Skip to main content

Neu erschienen: VUE/Berlin Nr. 19

Zur Sommeredition der Fashion Week ist Anfang Juli die neue VUE/Berlin erschienen.

Zur Sommeredition der Fashion Week ist Anfang Juli die neue VUE/Berlin erschienen. Die inzwischen neunzehnte Ausgabe unseres Modemagazins liegt einer Teilauflage der Berliner Zeitung bei. Zudem liegt das Magazin auf allen relevanten Messen aus: auf der Premium, Panorama, Seek und Neonyt sowie in ausgesuchten Shops, Hotels, Cafés und Szene-Restaurants.

Die aktuelle Ausgabe ist eine Hommage an die Außenseiter Berlins. Dass man vom Outsider schnell zum Insider werden kann, beweist Premium-Chefin Anita Tillmann. Als sie 2003 ihre erste Messe veranstaltete, hat die Modebranche noch gelacht. Heute leitet sie ein Messe-Imperium. Oder Designerin Leyla Piedayesh, die mit gestrickten Pulswärmern anfing und heute ihr Label Lala Berlin in die ganze Welt verkauft. Auch das Berliner Modeduo Richert Beil hat den Mut, seine Vision umzusetzen und ist damit erfolgreich. Getrieben von der Abneigung gegen die Textilindustrie schickt es Sonderlinge mit Segelohren und dickem Bauch über den Laufsteg. Und auch anderen Labels scheint es wichtig zu sein, sich dem gängigen Schönheitsideal zu widersetzen. Wie sonst könnte man sich den Erfolg des 68-jährigen Models Anna von Rüden erklären, die trotz ihrer Falten manch junger Catwalk-Kollegin die Show stiehlt. Doch wie fühlt es sich an, wirklich ein Außenseiter zu sein? Ein Modeprojekt gibt obdachlosen Jugendlichen die Chance, sich mit ihrer Situation auseinanderzusetzen. Das Ergebnis ist eine Kollektion, die sich nicht hinter anderen Berliner Labels zu verstecken braucht.

Außerdem im Heft: News und Tipps rund um die Fashion Week sowie die coolsten Styles für den kommenden Modewinter.

Die neue Ausgabe können Sie sich auf www.vue-berlin.de als PDF herunterladen.